PON "von den sanften Gefährten"

 

Liebhaber und Hobbyzucht der Rasse

Polski Owczarek Nizinny

Pari PON von der Bismarckwarte

"Wenn wir behaupten, der beste Freund unseres Hundes zu sein, müssen wir die Art von Freund sein,

den wir selbst gerne hätten."
(Suzanne Clothier)

 

Pari PON von der Bismarckwarte


Pari PON von der BismarckwarteBild anklicken für Pari´s Galerie

       

 

 

       geboren am:    03.08.2011

 

         HD:                    A2  (HD Aufnahme)

 

         Herz:                 o. b. B.

 

         Farbe:               weiss

 

 

 

        Mutter:  Lawenda PON von der Bismarckwarte

 

        Vater:    Hanjo PON von den Pampower Wiesen

 

        Ahnennachweis

Pari, ein weisser PON, kam im Oktober 2011 zu uns und ist eine Halbschwester von unserer Ondra.

Dennoch unterscheidet sie sich vom Wesen vollkommen von ihrer Schwester. Pari ist ein "Draufgänger" in jeder Beziehung. Unerschrocken und mutig begegnet sie ihrer Umwelt. Respekt ist eher ein Fremdwort für sie, sie lebt nach dem Motto "ich kam, sah und siegte"!

Ihre große Schwester Ondra hat es manchmal nicht leicht mit ihr. Spielzeug oder Leckerli klauen, bei Streicheleinheiten den ersten Platz beanspruchen, immer der ewige Mittelpunkt zu sein, das beansprucht Pari generell für sich! 

 

Wir lernen natürlich, dass es so nicht immer geht, was dann lautstarken Protest von Pari´s Seite nach sich zieht!

Aber sie lernt! Sie lernt gut und schnell und ist ein pfiffiges, kleines Mädchen. Sie weiß jederzeit, was wir von ihr wollen, sie versteht ausgezeichnet! Allerdings überlegt sie nach PON - Art des öfteren, ob ein genanntes Kommando für sie jetzt gerade Sinn macht. Natürlich kommt es dann auch vor, dass sie sich dafür entscheidet, nein, es macht grad KEINEN Sinn {#emotions_dlg.devil}

 

Pari´s stürmische, herausfordernde Art tut unserer eher zurückhaltenden Ondra sehr gut und sie entwickelt mit Pari an ihrer Seite ein gutes Selbstbewusstsein. Mittlerweile sind die beiden so zusammengewachsen, dass es ohne den anderen nicht mehr geht. Immer mehr bilden sie eine harmonische Einheit und unser Entschluss zum Zweithund war in unseren Augen eine sehr gute Entscheidung. Wenn es auch für uns "Zweibeiner" manchmal eine große Herausforderung ist, zwei "wildgewordene Handfeger" in Schach zu halten, so ist es für unsere "Vierbeiner" eine absolute Bereicherung!